cinnamon rolls
Backen,  Rezepte

Die besten Zimtschnecken!

Jeder, der mich kennt, weiß, wie sehr ich Zimtschnecken liebe! Als ich 2012 einen Austausch in die Vereinigten Staaten machte, standen wir fast eine Stunde nach Mitternacht Schlange auf Zimtschnecken. Als ich mich letztes Jahr in Florida mit meinen amerikanischen Freunden traf, ließ ich sie einige davon aus Indiana mitbringen! Ihr seht, ich nehme Zimtschnecken sehr ernst!

Es wird langsam kalt hier oben im Norden. Was könnte also besser sein als heiße Schokolade und eine Zimtschnecke …und lernen?! Ich muss dringend Uniaufgaben nachholen, aber es gibt einfach so viel zu tun und zu sehen als Erasmus!

Nachdem ich einen weiteren Feueralarm verpasst hatte, funktionierte unser Ofen nicht mehr, das Leben will mich wohl vom prokrastinieren abhalten. Wie immer wurde der Ofen repariert, nachdem ich zwei Backöfen gesichert hatte, die ich hätte benutzen können.

Ich war so begeistert Zimtschnecken zu backen, dass ich vergessen habe, Fotos vom Prozess zu machen…

Zuerst wird der Vanillepudding nach den Anweisungen auf der Puddingmischung hergestellt. Den Pudding leicht abkühlen lassen. Die Butter zerkleinern und in den Pudding geben, solange sie noch warm genug ist, um die Butter zu schmelzen. Das Ei dazugeben und die Puddingmasse vermengen. Nach dem Abkühlen die Trockenhefe, Salz und einige Esslöffel des Mehls hinzufügen und vermischen.

Wie man Vanillepudding ohne Mischung zubereitet:

250 ml Milch in einen Topf geben. 4-6 EL der Milch davon abnehmen und in eine kleine Schüssel geben. Die Milch in einem Topf zum Kochen bringen, währenddessen 3 Esslöffel Maisstärke, 3 Esslöffel Zucker, etwas Vanilleextrakt und ein Eigelb mit der restlichen Milch mischen. Sobald die Milch zu kochen beginnt, die Hitze verringern und die Stärkemischung hinzufügen. Weiter rühren, bis der Pudding andickt, noch ein wenig weiter rühren, dann die Pfanne vom Herd nehmen und den Pudding in eine Rührschüssel geben.

Zimtschnecken Teig

Den Rest des Mehls dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig ist etwas klebriger als ein normaler Hefeteig. Den Teig etwa eine halbe Stunde ruhen lassen, bis er sich im Volumen verdoppelt hat.

Zimtschnecken teig

Für die Füllung die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Dann Zucker und Gewürze unterrühren.

Den Teig so gut wie möglich zu einem Rechteck ausrollen und mit der Butter-Zucker-Mischung bestreichen. Aufrollen und die Zimtrollen schneiden.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Zimtbrötchen darauf legen, wobei etwas Platz zwischen den einzelnen Rollen gelassen werden sollte.

Zimtschnecken vor dem Backen

Die Zimtschnecken 20 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen und das Frosting vorbereiten. Dazu einfach den Frischkäse mit etwas Puderzucker und Vanille nach Belieben mischen. Die Zimtschnecken mit dem Frosting bestreichen!

Zimtschnecken

Zimtschnecken

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Resting Time30 Min.
Portionen: 20 Zimtschnecken

Zutaten

Zimtschnecken

  • 1 Pck Vanillepuddingpulver
  • 250 ml Milch für den Vanillepudding
  • 3 EL Zucker für den Vanillepudding
  • 60 g Butter
  • 1 Pck Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • 400 g Mehl

Zimtfüllung

  • 100 g Butter geschmolzen
  • 150 g brauner Zucker
  • 2 EL Zimt
  • 1 EL mixed spice

Frischkäse Frosting

  • 250 g Frischkäse
  • 250 g Puderzucker nach Geschmack
  • 1 TL Vanilleextrakt nach Geschmack

Anleitungen

Zimtschnecken

  • Bereite den Pudding nach Packungsanweisung zu.
  • Schneide die Butter in Würfel und gib sie auf den Pudding bis sie geschmolzen ist. Rühre das Ei in den Pudding. Lasse die Mischung etwas abkühlen.
  • Gib Hefe, Salz und etwas vom Mehl zum Teig und verrühre alles.
  • Vermenge die Mischung mit dem restlichen Mehl und knete bis du einen glatten Teig erhältst.
  • Lass den Teig für ca 30min gehen bis er sich im Volumen verdoppelt hat.
  • Heize den Ofen auf 200°C vor.
  • Für die Füllung, schmelze die Butter in einem Topf und rühre den Zucker und die Gewürze unter.
  • Rolle den Teig so rechteckig wie möglich aus. Der Teig sollte etwa 0,5-1cm dick sein. Verteile dann die Füllung gleichmäßig auf dem Teig.
  • Rolle den Teig an der langen Seite auf und schneide 4-5cm breite Stücke ab. Lege die Zimtschnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, lasse zwischen den Schnecken jeweils etwas Abstand.
  • Backe die Zimtschnecken für 20min. Wenn sie zu dunkel werden, kannst du sie mit etwas Alufolie abdecken.

Während die Zimtschnecken abküheln, bereite das Frosting zu:

  • Verrühre den Frischkäse mit dem Puderzucker und Vanilleextrakt in einer kleinen Schüssel.
  • Bestreiche die Schnecken mit dem Frosting und serviere sie solange sie noch warm sind!

Jetzt, da ihr das Geheimnis kennt, guten Appetit!

Verspreche ich zu viel? Nicht, wenn du mich fragst, aber das wirst du nur herausfinden, wenn du sie selbst ausprobierst. Und dann lass mich wissen, was du denkst!

2 Kommentare

  • Sophia

    Hi Linda!
    Ich bin schon gespannt auf das Ergebnis von diesem Rezept. Welches mixed spice benutzt du denn?
    Viele Grüße,
    Sophia

    • Linda

      Liebe Sophia, ich verwende das mixed spice von Morrisons. Das besteht aus Koriander, Zimt, Dillsamen, Ingwer, Nelke und Muskat. Das mixed spice ist keine Pflichtzutat und kann auch durch andere weihnachtliche Gewürzmischungen ersetzt werden. 😉 Ich bin schon sehr gespannt auf dein Ergebnis! Linda

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating