Erdbeer Rhabarber Cheesecake Bars
Backen,  Kuchen und Torten,  Rezepte

Perfekt für den Frühling – Erdbeer Rhabarber Cheesecake Bars

Der Frühling ist meine Lieblingsjahreszeit! Unter anderem auch wegen der Erdbeer- und Rhabarberzeit. Mit diesen Erdbeer Rhabarber Cheesecake Bars läute ich diese Zeit ein. 😉 Besonders die Kombination aus Erdbeere und Rhabarber liebe ich. Dieser leckere Kuchen eignet sich übrigens perfekt für den bevorstehenden Muttertag!

Springe zu Rezept

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten VerkäufenFür dich verändert sich der Preis nicht.

Was braucht ihr für Erdbeer Rhabarber Cheesecake Bars?

Für diesen Kuchen braucht ihr kein fancy Equipment! Das Erdbeer-Rhabarber-Kompott habe ich einfach in einem Topf auf dem Herd gekocht. Die Cheesecake-Füllung habe ich von Hand mit einem einfachen Schneebesen angerührt und Kuchen- und Streuselteig können mit einem elektrischen Handrührgerät hergestellt werden. Ich habe meine Bars in dieser 24cm-Springform* gebacken. Wer den Kuchen lieber gleich in einer eckigen Form backen möchte, dem kann ich diese Form* empfehlen, die ich selbst schon häufig verwendet habe.

Erdbeer Rhabarber Cheesecake Bars

Wie werden die Erdbeer Rhabarber Cheesecake Bars gebacken?

Vermutlich gehört dieser Kuchen mit seinen vier verschiedenen Schichten nicht zu den schnellsten Blechkuchen. Allerdings sind diese sehr schnell und einfach angerührt.

  1. Als erstes bereitet ihr die Erdbeer-Rhabarber-Schicht vor. Dazu schneidet ihr die gewaschenen Rhabarberstangen und Erdbeeren in Scheiben bzw. Würfel. In einem Topf kocht ihr nun Erdbeeren und Rhabarber mit Zucker, Stärke und etwas Wasser auf. Lasst das ganze ca. 6-8 Minuten köcheln.
  2. Während die Mischung köchelt könnt ihr die Frischkäse-Füllung anrühren. Dafür verrührt ihr Frischkäse, Zucker und ein Ei. Vergesst nicht auch die köchelnde Erdbeer-Rhabarber-Füllung gelegentlich umzurühren.
  3. Für der Kuchenboden könnt ihr sämtliche Zutaten gleichzeitig in eine Schüssel geben und solange rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  4. Zuletzt müsst ihr noch die Streusel herstellen. Dafür schneidet ihr die kalte Butter in Würfel und gebt sie mit den weiteren Zutaten in eine Schüssel. Das kneten der Streusel mache ich immer von Hand. Dafür vermenge ich alle Zutaten so, dass die Butter mit den trockenen Zutaten bedeckt ist. Dann verreibe ich alle Zutaten zwischen meinen Fingern sodass ein krümeliger Teig entsteht. Diesen kann man nach Belieben auch zu etwas größeren Streuseln zusammen drücken.
  5. Wenn alle Teige bereit sind gebt ihr zuerst den Kuchenteig in die Backform und verteilt ihn gleichmäßig. Darauf streicht ihr die Frischkäsemasse, worüber ihr dann das Erdbeer-Rhabarber-Kompott verteilt. Zum Schluss gebt ihr noch die Streusel auf den Teig.
  6. Den Kuchen backt ihr nun bei 180°C im vorgeheizten Backofen.

Gut zu wissen

HIerzulande beginnt die Rhabarbersaison im April. Die letzten Stiele werden wie beim Spargel traditionell am 24. Juni geschnitten, damit die Pflanze genug Zeit hat sich bis zur nächsten Saison zu regenerieren. Die roten Stiele sind ein guter Indikator für die Süße des Rhabarbers, die grünen Stiele sind eher säuerlich.

Erdbeer Rhabarber Cheesecake Bars

Hier das Rezept zum ausdrucken und nachbacken!

Erdbeer Rhabarber Cheesecake Bars

Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit50 Min.

Equipment

  • Springform mit 24cm Durchmesser

Zutaten

Erdbeer Rhabarber Topping

  • 1 TL Speisestärke
  • 2 EL Zucker
  • ca. 200 g Rhabarber
  • ca. 200 g Erdbeeren
  • 1 EL Wasser

Cheesecake Füllung

  • 250 g Frischkäse
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei

Kuchenteig

  • 270 g Dinkelmehl Typ 630
  • 150 g brauner Zucker
  • 110 g Butter oder Margarine
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 150 g Joghurt
  • 1 TL Vanilleextrakt

Streusel

  • 100 g Butter kalt, gewürfelt
  • 75 g Dinkelmehl 630
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Erdbeer Rhabarber Topping

  • Rhabarber und Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden.
  • Alle Zutaten für das Topping in einem Topf vermengen und zum Kochen bringen. Für 6-8 Minuten köcheln lassen, bis die andickt. Gelegentlich umrühren.

Cheesecake Füllung

  • Für die Cheesecake Schicht einfach Frischkäse, Zucker und Ei zu einer glatten Creme verrühren.

Kuchenteig

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.

Streusel

  • Die Streusel-Zutaten zu einem krümeligen Teig verkneten.

Backen

  • Den Kuchenteig in eine Springform oder ein kleines Blech geben und gleichmäßig verstreichen. Darauf die Cheesecake Masse verteilen. Dann darauf das Erdbeer-Rhabarber-Kompott geben und zum Schluss die Streusel darauf streuen.
  • Im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen.

Hast Du das Rezept einmal ausprobiert? Wie findest Du es? Ich freue mich immer über eure Erfahrungen in den Kommentaren!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating