potato scones
Britische Küche,  Rezepte

Wenn du Schottland vermisst: mach‘ Potato Scones!

Ich stecke irgendwo zwischen Schottland vermissen und meinem neuen alten Leben. Bisher war ich im Januar damit beschäftigt Freunde zu treffen und herauszufinden, wie das Leben nach der Erasmuszeit aussehen wird! Mein Freund und ich haben eine Wohnung gefunden. Der Februar wird also voller Umzüge und Möbelkäufe sein! Weiß jemand wie man die perfekte Couch findet? Aber egal, wo ich bin, es gibt ein Essen, das mich immer wieder nach Schottland zurückbringt: Potato Scones!

Also lasst uns gleich loslegen! Wie macht man Potato Scones?

potato scones teig

Potato Scones

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Breakfast
Land & Region: British
Portionen: 8 scones

Zutaten

  • 400 g Kartoffeln geschält
  • 40 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • 100 g Mehl

Anleitungen

  • Die Kartoffeln ca. 20 Min. kochen, dann abtropfen lassen.
  • Die Kartoffeln mit Butter und Salz pürieren und vollständig abkühlen lassen.
  • Mit dem Mehl zu einem Teig verarbeiten.
  • Den Teig in ca. 8 gleiche Stücke schneiden und auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Die Scones sollten weniger als 1 cm dick sein.
  • Eine Pfanne erhitzen und die Scones auf jeder Seite ca. 3-5 Minuten backen.

Notizen

* Traditionell werden die Kartoffel-Scones in Bacon-Fett gebraten, daher kannst du deine Pfanne vor dem Backen der Scones auch etwas einfetten. Ich bevorzuge sie weniger fettig. Beide Varianten funktionieren gut, es liegt also an dir, wie du deine Potato Scones zubereitest!
* Potato Scones kann man gut einfrieren! Friere sie vor oder nach dem Backen in einer einzigen Schicht ein (damit sie nicht zusammenkleben). Backe die Scones im gefrorenen Zustand wie beschrieben.

Wie isst man Potato Scones?

Schottisches Frühstück ist sicherlich nicht für jeden: Würstchen, Baked Beans, Black Pudding und Haggis und all das gleich am Morgen! Ich fand meine Favoriten eher in der vegetarischen Version des schottischen Frühstücks und werde diese wohl auch in Zukunft für meine Freunde beim Brunch zubereiten. Meinen liebsten Frühstücksteller fand ich bei Café Zique in Glasgow. Dort gab es Toast, Baked Beans, Haloumi, gebratene Pilze und Tomaten, Eier, Spinat und natürlich Potato Scones! Danach war man ausreichend für den Tag gestärkt!

Tattie Scones (so nennen die Schotten sie) kann man meiner Meinung nach nicht nur herzhaft, sondern auch süß genießen! Entweder ihr probiert die Scones in der oben beschriebenen Café Zique Version oder auf folgende Art und Weise:

potato scones mit rührei
Potato Scones mit Rührei

Starte deinen Tag mit Tattie Scones und Rührei! Gib etwas Honig und Rührei mit Schafskäse auf deine frisch gebackenen Scones. Du kannst auch etwas Spinat ins Rührei mischen oder frischen Spinat kleinschneiden und deinen Frühstücks teller damit garnieren!

Süße Potato Scones mit Joghurt und Himbeeren
Süße Scones mit Joghurt und Himbeeren

Für eine süße Variante, vermische etwas griechischen Joghurt mit Honig und Beeren wie Himbeeren, Blaubeeren oder worauf du eben so Lust hat, das schmeckt super zu den Scones! Du kanst auch ganz simpel etwas Zimt-Zucker auf die Scones streuen.

Erzählt mal wie ihr eure Potato Scones esst! Habt ihr sie schon einmal probiert?

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating