Dalgona-Torte
Backen,  Kuchen und Torten,  Rezepte

Einfache Dalgona-Schoko-Torte

Na habt ihr schon den neuesten Kaffeetrend ausprobiert? Oder überhaupt mitbekommen? Die Rede ist natürlich von Whipped Coffee oder auch Dalgona-Kaffee genannt! Dafür werden zu gleichen teilen Instant-Kaffee, Zucker und heißes Wasser solange gerührt bis ein fester Schaum entsteht. Das kann gerne mal 20 Minuten dauern…. Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ich liebe besonders die Konsistenz des Trend-Getränkes. Geschmacklich ist es pur viel zu intensiv, daher gebt ihr am besten einen Löffel davon auf ein Glas kalte Milch und erhaltet einen super Eiskaffee, oder ihr macht eben eine Torte draus!

Mein erster Versuch einer Dalgona-Torte ist eine einfache Schichttorte aus Schokoladenbiskuit und einer Dalgona-Buttercreme.

Dalgona-Torte

Wer das Kaffeearoma liebt, für den ist diese Torte perfekt! Durch den Quark und die Bitternote des Kaffees wird die Torte nicht zu süß.

Zum Tortenstapeln verwende ich am liebsten einen Tortenring und lasse die Torte „nackt“. Ich liebe es wenn man die verschiedenen Schichten sehen kann und mit Fondant decke ich meine Torten sowieso nie ein. 😉

Dalgona-Schoko-Torte

Equipment

  • 16cm-Springform

Zutaten

Für den Biskuit

  • 6 Eier
  • 180 g Zucker
  • 160 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • 40 g Kakaopulver
  • 40 g zerlassene Butter

Für die Buttercreme

  • 3 EL Instantkaffee
  • 3 EL Zucker
  • 3 EL heißes Wasser
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g Quark

Anleitungen

Für den Biskuit

  • Den Backofen auf 190°C vorheizen.
  • Für den Biskuit, zuerst die Eier und Zucker mit 25ml Wasser schaumig aufschlagen.
  • Die restlichen Zutaten vermischen und portionsweise unterheben.
  • Danach die zerlassene Butter unterheben.
  • Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und die Ränder mit etwas Butter oder Margarine einfetten. Den Teig in die Form geben und ca. 35min goldbraun backen.
  • Den Biskuit aus der Form nehmen und gut abkühlen lassen.

Für die Buttergreme

  • Instantkaffee und Zucker im heißen Wasser auflösen und die Mischung mit einer Küchenmaschine ca. 20 min steifschlagen.
  • Die Butter mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen. Danach den Quark unterrühren.
  • Esslöffelweise so viel des Kaffees unter die Buttermischung rühren, bis die gewünschte Geschmacksintensität erreicht ist.
  • Den Biskuit in drei Schichten teilen und mit der Buttercreme füllen.

Wem eine Schichttorte zu aufwändig ist, für den habe ich etwas im nächsten Post! Das Rezept für die Brownies mit Dalgona-Topping ist bald online!

Cheers, Linda x

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating